EE - Nr. I - Free Template by www.temblo.com
Gratis bloggen bei
myblog.de


         
 
Hause
Altes
Abo / RSS-Feed
Suche
 
Gästebuch
Kontakt
Blog weiterempfehlen
Zu Favoriten setzten
 
         



Not really up-to-date here, really!

Which probably does not matter at all, does it? Sometimes I'm asking myself how many people really do read this ... And it feels weird because it probably is no more than two. To be serious, it might only be one and that means I could write this into his emails to achieve the same.
Once or twice I've even thought about stopping this blog, but I think it's really nice to be able to read back although it can be a bit embarrassing to think about myself pretending I'm not writing for myself but for greater audience ... Whatever.

Life at university is fun. I like meeting people. And they seem to pick me up along the way without my doing anything. Feels great - sometimes even helps my thinking I'm really unsympathetic ... but recently that didn't work really. I'm such a weird person and at the same time so ordinary that I don't think I would like to talk to me if I was somebody else ...
Back to my new life:
The heating works if one is intelligent enough to turn on the gas.
As far as I got yesterday, English phonetics are interesting.
I get to read a lot and have a warm meal only every other day because the kitchen is not put together yet.

Gute Nacht, Werauchimmer!
(Manchmal kommt es mir sogar lächerlich vor, englisch zu schreiben. Aber meine Erklärung vor mir selbst ist immernoch: Ich schreib in der Sprache, die mir in den Sinn kommt.
Es ist wahrscheinlich nicht besonders gesund, sich selbst dauernd für lächerlich zu halten, oder?)

16.10.09 22:13


Werbung


Schön langsam wieder ein bisschen zentrierter. Obwohl nochimmer nicht alles ganz klar ist.

Bald wird übersiedelt. Wenn wir es schaffen, die Kommunikationsprobleme aus dem Weg zu räumen, haben wir dann sogar Küchenboden und Küche.

21.9.09 22:05


Ähem.

Das Ziel ist es, jeden einzelnen Fisch wertzuschätzen (zu wertschätzen? oh ja, die deutsche Sprache), ohne sich auf ihn zu fixieren. Ein Moment ist vorbei, wenn er vorbei ist.

 

Die Küche ist bestellt, Geschirr und Besteck da, der Boden sauber und gewachst, die Mtratze geliefert und in den vierten Stock getragen (Danke!). Die Badewanne so graulich wie eh und je, die Sache mit dem Strom nochimmer nicht so ganz klar. 

Schön langsam sollte ich die Sache mit den LVAs klären ...

14.9.09 21:57


Brezina ist nervtötend.

Morgen ist der erste erste Schultag seit 12 Jahren, den ich nur als Begleitperson erlebe. Sehr komisch.
Es ist nicht normal, dass man als Schulanfänger DKT spielen kann, oder?

6.9.09 09:15


Krank sein ist nicht schön.

Ein neues Zuhause machen ist schon schön.

Staub ist grauslich.

3.9.09 13:58


So. Urlaub vorbei.

Und wieder Bahnfahren. Komisch.

Endlich wieder ins eigene Bett!

15.8.09 15:43


Sollte man sich seine dicke Haut im Familienleben zulegen?

Sollte in der Familie nicht Respekt vorgelebt werden?
Wie kann man Respekt in ein Zusammenleben, das nur so vor Respektlosigkeit strotzt? Und wie kommt man da halbwegs gesund raus - wenn man die Leute so gerne hat, dass man sich nicht ganz von ihnen abschließen will?

Es tut gut, immer genauer zu wissen, was in meinem Leben wichtig ist.
Und darin bestätigt zu weden.

Mir fehlt die Kommunikation. Mir fehlen so viele Leute.

Mal schauen, ob ich es jetzt schaff, mich noch zu entspannen, wenn zuHause so viel wartet. 

Die seltsamsten Muskeln in meinem Körper verspannen sich. 

5.8.09 23:14


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved. Design by MiniArt. Host by myblog