EE - Nr. I - Free Template by www.temblo.com
Gratis bloggen bei
myblog.de


         
 
Hause
Altes
Abo / RSS-Feed
Suche
 
Gästebuch
Kontakt
Blog weiterempfehlen
Zu Favoriten setzten
 
         



ergriffen von der eigenen Unmotiviertheit. Vielleicht sollte ich mich in sowas nicht so hineinfallen

Ladida.

Komisches Wochenende.

Das Vorletzte war toll, da waren wir in Budapest. Budapest ist toll. City Spy Maps sind toll.

Das Letzte war auch schön. Obwohl es nur lauter nette Mini-Aktivitäten waren.

Gestern war wunderbar. Ich mag den Steinsee.

Heute ist komisch.

Morgen wird vermutich noch komischer sein. Ich bekomm morgen mein letztes Geburtstagsgeschenk für heuer. Das wird sicher lustig.

Dann kommen noch 13 oder 14 Tage Schule. Dann sind Ferien.

Ich bin gerade so unmotiviert wie selten.

Da bin ich das erste Mal seit sicher einer Woche wieder länger als 5 Minuten an einem Computer, und ahb weder echte Post noch Kommentare, kaum Blogeinträge zu lesen und online ist auch keine/r, der/die mit mir kommunizieren würde.

Morgen früh aufstehn. Bäh. Zugfahrn - schön, noch schöner mit einem Jacques Lusseyran, der mich begleitet.

Ich glaube, ich brauche mehr Kommunikation. Dazu kann cih aber leider mein Handy nicht nutzen, weil ich auf Sparkurs fahren muss.

Vielleicht meldet sich ja doch noch wer ...

2.6.07 20:36


Werbung


Mir wurde vorgeschlagen, mir eine Gruft auszusuchen =P

Ich war heute schon am jüdischen Friedhof in Währing.

Dort bin ich das erste Mal in meinem Leben wirklich umgekippt. So mit schwarz vor Augen und so. Komisch ist, dass ich das Gefühl hatte, höchstens eine halbe Sekunde nicht da gewesen zu sein, aber wie ich die Augen wieder aufgemacht hab, waren alle um mich herum auf einmal ganz wo anders ... Also, mein Blutdruck ist wiedermal unter aller Sau. Dann war ich noch auf zwei Kaffee, jetzt ist mein Puls eher über den Schweinen. Mir ist nochimmer die ganze Zeit schwindlig. Und ich hab ziemlcih zittrige Knie. Achja, und mein Magen mag mich auch nicht mehr.

Aber der Friedhof war echt interessant. Total überwuchert, anscheinend ziemlich gefährlich, weil man muss vor der Führung eine Haftungserklärung für etwaige Verletzungen unterschreiben. Und die Führungen macht eine sehr nette und fähige Historikerin.

 Jetzt weiß ich noch nicht, was ich mach. Am Abend fahr ich vermutlich nach Hetzendorf.

 

3.6.07 16:36


Ich bin richtig gut drauf, glaub ich.

Some things in life are bad, they can really make you mad. Other things just make you swear and curse ...
The art of life is knowing which are the first and which the latter ones.

Meistens gar nicht so einfach.
Aber oft gelingt es dann doch =) Ich glaub, das Wochenende hat mich mit der Erkenntnis wieder einen Schritt weitergebracht.

Life's a laugh and death's a joke it's true.
You'll see it's all a show.
Keep 'em laughing as you go.
Just remember that the last laugh is on you.

Man sollte ja doch nichts ganz ohne Humor sehen. Ich mein jetzt nicht geschmack- (obwohl das ja wieder ein Streitpunkt ist ...) und respektlose Witze, sondern einfach nur, dass man nichts ohne Bedingung ernst nehmen sollte. Das hilft, zumindest hat's bei meinen Problemen bis jetzt meistens einiges erleichtert, oder zumindest entschärft.

 

Das Wochenende war also dann doch nicht so komisch, wie gedacht. Ja, ich bin umgefallen, aber das hatte auch seine Komik - so aufgelegte Witze gibt es ja auf einem Friedhof selten =)
Und transatlantische Schreckgespenster verlieren viiiiele negative Anhaftungen (in meinem Kopf), wenn man sie das erste Mal hört (auch wenn's nur ganz kurz und über ein Telephon ist ... )
=)

 

Hab ich schonmal erwähnt, dass ich ein Riesen- Monty Python-Fan bin? Falls nicht, will ich das hiermit getan haben . Die gehören (mit de Rocky Horror Picture Show) zu den genialsten, witzigsten Filmproduktionen, die ich kenn. Einfach nicht drüber nachdenken, und sich einen echt lustigen Abend machen. =) Und dann bleiben da überall so ohrwurmwürdige Melodien über, die sich allgemein sehr gut zur Würze des Alltags gebrauchen lassen, weil einem dann immer die dümmsten Filmszenen einfallen. Noch lustiger ist es, wenn man diese Schmähs ab und zu zu zweit oder in der Gruppe einfließen lassen kann.

 

Heute - Montag Früh, damit alle die Verwunderung verstehen - hab ich die Turnstunde richtig genossen. Ich spiel echt gerne Volleyball, und irgendwie hatte ich aufeinmal viel zu viel Energie ... lustig =)

 

Quirin hat gestern eine Geige bekommen. Dementsprechend originell ist nun die Geräuschkulisse in unserem Wohnzimmer. Ein Vierjähriger auf einer Geige ... Aber er liebt es, draufloszufetzen. Ich glaub, ich hab den einzigen Spontan-Punk-Geiger zu Hause, der sich hauptsächlich mit selbstkomponierten Liedern über Dinosaurier und Fledermäuse beschäftigt. =))

 

Sonst ist nicht viel los. Matura. Es wird ein kleines bisschen gezittert, und wir haben die Woche kaum Unterricht, weil alle unsere Lehrer abgezogen wurden. Ich werde ziemlich sicher nicht in Englisch vertiefend zur Matura antreten. Können würd ichs zwar höchstwahrscheinlich, aber ich will mich nicht mit dieser Lehrerin herumschlagen.

4.6.07 18:21


Das ist langweilig, wenn man den Posteingang aufmacht und er ist vollkommen leer ...

 

5.6.07 18:45


MMMh. Ich weiß nicht, aber heute ist irgendwie ein schöner Tag

Donnerstag. Feiertag.

Ganz nettes Wetter.

Seit Wochen (wenn nicht Monaten) das erste Mal, dass ich einen vollkommen unverplanten Tag vor mir hab.  Irgendwie angenehm, aber ich weiß eben nichts zu tun.


Doch, ich geh erst Jacques Lusseyran lesen. Und wenn ich mit dem fertig bin, dann kommt Amrita von meiner japanischen Lieblingsdurchfressautorin mit dem schönen Vornamen dran.

Ich wünsch euch allen von ganzem Herzen einen schönen Tag, weil es ist Feiertag (obwohl die meisten nicht wissen was für einer ...) und vorallem da sollte man es sich schön machen.

P.S.: Ich bin unfähig Blogs zu kommentieren, aber ich finde Exschreck ist eine sehr treffende Bezeichnung =)) Ich freu mich.

7.6.07 10:52


So fiel der Geschicktesten Aller das Buch in den Vanillepudding.

Und wenn sie nicht gestorben ist, dann zerstört sie noch heute ihr Eigentum (und selten auch das anderer Leute), weil sie irgendwie zu blöd ist, drauf aufzupassen ... 

7.6.07 11:20


Bäh.

Ich will Mehls. Ich will drauf antworten.

Ich bin grantig, weil ich die Banana Yoshimoto in den Pudding getunkt hab. 

7.6.07 11:36


 [eine Seite weiter]



© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved. Design by MiniArt. Host by myblog