EE - Nr. I - Free Template by www.temblo.com
Gratis bloggen bei
myblog.de


         
 
Hause
Altes
Abo / RSS-Feed
Suche
 
Gästebuch
Kontakt
Blog weiterempfehlen
Zu Favoriten setzten
 
         



Es lichtet sich.

Alles läuft in geordneten Bahnen, die Arbeit geht sich aus, es ist ein Plan da.

Meine grooooße Mappe ist jetzt zuhause, und da wird sie auch bleiben. Also ist das Schuljahr quasi vorbei. Also bin ich jetzt eigentlich schon überhaupt keine Schülerin mehr. 

Das Schwimmen tut gut. 

Ich lerne, mit online-Lernplattformen umzugehen. 

Fairy Tales are really really really interesting. Not only the tales themselves but also the background information. I'm soooo glad I chose that topic.

Im letzten GEA-Album waren drei Tips zum glücklich sein/werden:
1) Freundschaften pflegen.
2) Glückstagebuch führen - jeden Abend 5 Dinge festhalten/erwähnen, die gut waren.
3) aktiv sein. Nicht mitschwimmen, sondern was tun.
Nach zwei Wochen mündlichem Partnerglückstagebuch, ordentlich Arbeitsfortschritt bei der Maturavorbereitung und zumindest dem Versuch, niemanden zu kurz kommen zu lassen, fällt mir auf: So funktioniert das. Vielleicht füge ich mir noch ein 4) hinzu: Immer wieder Wichtiges wichtig finden und Unwichtiges aussortieren. Die Frage "Ist das wichtig?" ehrlich beantworten und die Konsequenzen der Antwort dann auch durchziehen. Ballast abwerfen tut gut.

19.4.09 18:38
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved. Design by MiniArt. Host by myblog