EE - Nr. I - Free Template by www.temblo.com
Gratis bloggen bei
myblog.de


         
 
Hause
Altes
Abo / RSS-Feed
Suche
 
Gästebuch
Kontakt
Blog weiterempfehlen
Zu Favoriten setzten
 
         



Erwachsenwerden

so relieved. and in need of about a whole week of sleep.

It was a nice evening with something like a creamcake on my head (I don't think that the shampoo managed to get all the hairspray out =/), two mothers and three fathers.
But a bit dissappointing that  I didn't really get to dance because for some hours I just couldn't for lack of energy.
I am never again going to organise/manage a ball.

Nachtrag: Wir haben eine Kleiderpuppe namens Leopoldine, ein unglaublich cooles Stockerl und ich hab sowas wie einen Schreibbtisch.
Handtücher auch. Und wir werden wahrscheinlich doch keinen Starkstrom in der Küche brauchen. Was heißt, dass die Küche viel schneller fertig sein wird als gedacht, also die Wohnung viel früher bezugsfertig ist =))

Time to get going. Looking forward to Paperbird =)

6.6.09 19:42


Werbung


ACHTUNG: intellektuelle Überforderungsgefahr bei richtiger Zeichensetzung!

(oder Text ohne Bilder bzw. Informationen über den tatsächlichen Spitzenkandidaten)

Ich habe mich im letzten Wahlkampf dazu durchgerungen, mit der FPÖ-Parteizentrale Kontakt aufzunehmen, um zu verkünden, dass ich keine Zusendungen von ihnen mehr will. Das scheint vergeudete Telefonrechnung gewesen zu sein - Ich werde trotzdem mit HC-Comics beschenkt.
Will ich das?
Nein!
Neue Strategie: Per Post zurück an den Absender - Aufschrift: Weitere Zusendungen nicht erwünscht.
Mal sehen, ob das wirkt ...

 

Wir haben zwei Möbelstücke. Und Handtücher, Klopapier und Seife. Auf geht's!

28.5.09 22:39


Whoever Snowinmind might be ...

Alle sagen, jetzt ist es geschafft, aber wenn ich das hör, wird mir immer schlecht, weil mir sofort einfällt, dass ich noch mündlich antreten muss. Schön langsam beginne ich aber auch, das zu glauben, was die Anderen sagen und mein Magen beruhigt sich =)
25.5.09 22:03


Am Dienstag wird der Tisch abgeholt ...

also brauchen wir Klopapier. Und Sesseln. Und dann kann man sich schon fast dort aufhalten.

Angeblich ist die Matura morgen vorbei. Bei dem Gedanken, dass da jetzt noch "Das ist ja nichts" kommt, wird mir aber schlecht. Was ist falsch mit mir??

Am Dienstag kann ich auch mit der Sonnenbrille sehen. Also in die Ferne. Ohne Augenzusammenkneifen.

Ich muss kommende Woche mein rückenfreies Ballkleid anprobieren gehn.

Es ist schon komisch, dass die stimmungsvollsten Konzerte, auf denen ich bisher war, die einer deutschen Rapperin waren. Aber auch gestern war es toll.
Weit weit weit weg von allen zu erbringenden Leistungen sein.
Mich im Bikini in den eiskalten See fallen lassen und dann in der Sonne trocknen, während am Steg Musik gemacht wird.
Irrsinnige Momente am Lagerfeuer mit einem vollkommen Fremden zu teilen und genau zu wissen, dass es ihm genauso geht wie mir.
In einem Zelt mitten in der Nacht frieren anstatt zu schlafen.
Wundervolles Wochenende.

Ich bin stolz auf meine Telephonnachhilfe.


Morgen wird gut.

Alles wird gut. Irgendwie. Komisch

24.5.09 18:21


Die große große große Frage.

ist, wo das richtige Nähe-Distanz-Verhältnis liegt. Immer. Und sie ist so oft so schwer zu beantworten.

Vielleicht ist das sogar die größte??

20.5.09 20:00


Künstlerbedarf kaufen ist so schön.

Passpartout-Karton, Tonpapier, Fotokarton. Acrylfarben. Sosososo schön.

Und wundervolle Ballkarten. 

Ich hab einen Fixpunkt für's nächste Semester: Methoden I - wahrscheinlich am Dienstag gegen 12.00. =))

13.5.09 21:30


Wehmut beginnt. Langer Abschnitt endet.

two days to go.

Stress continually building up and dissolving.

A bit tired but very much looking forward to Boesner today - I MUST buy artist's utensils, that's kind of nice =)

 

 

13.5.09 10:33


 [eine Seite weiter]



© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved. Design by MiniArt. Host by myblog